Bahnsteigüberdachung

Einen Traum verwirklicht

haben sich die Mitglieder des Dampfbahnclub Namborn im Jahr 2010!

 

 

 

Dampfbahnfest 200817

 

 

Die Dampfbahnfeste, welche vor diesem Jahr veranstaltet wurden, brachten viel Aufbauarbeit mit sich. Lange hegte man den Gedanken den viergleisigen Bahnsteig zu überdachen. Viele Modellvorschläge endeten immer wieder bei der Finanzierung. Ohne Sponsoren, da war man sich einig, war kein Projekt zu verwirklichen. Bezüglich der Kosten pendelten sich alle Modellvorschläge zwischen 5000,- € und 7000,- € ein. Aus der Vereinskasse war dies nicht zu stemmen. Nach langen Verhandlungen hatte man drei Sponsoren, u.a. die „Saar-Toto-Gesellschaft“, den Energielieferanten „Energis“ und die eigene Hausbank „St. Wendeler Volksbank“ mit im Boot. Trotz den Sponsorengeldern blieb jedoch noch ein Betrag offen, der die Vereinskasse erheblich belastet hätte. Diese wäre erheblich unter das gesetzte Kassenbestandslimit geschrumpft. Zu diesem Zeitpunkt fasste der Vorstand mit seinen Vereinsmitgliedern den Beschluss, die Restsumme über vorausgezahlte Mitgliedsbeiträge zu finanzieren. Jedes Mitglied zahlte vier Jahresbeiträge, bekam jedoch fünf Jahresbeiträge angerechnet. Die Finanzierung war nun gesichert, die endgültige Planung konnte beginnen.

 

 

Nachdem der Bauplan gefertigt und genehmigt war, wurden die Fundamente für die Stützen der Bahnsteigüberdachung ausgehoben und anschließend die Pfostenschuhe eingemessen und einbetoniert.

 

 

Bahnsteigberdachung Fundamentarbeiten 1

 

Bahnsteigberdachung Fundamentarbeiten 3

 

 

Bahnsteigberdachung Aufbau 1 Tag 19

 

Bahnsteigberdachung Aufbau 1 Tag 29

 

Bahnsteigberdachung Aufbau 1 Tag 42

 

Bahnsteigberdachung Aufbau  2 Tag 7

 

Bahnsteigberdachung Aufbau  2 Tag 65

 

Bahnsteigberdachung Aufbau  2 Tag 20

 

Bahnsteigberdachung Aufbau 1 Tag 37

 

 

Mittlerweile war die komplette gehobelte Holzkonstruktion durch das Sägewerk Hans Schütz aus Gonnesweiler geliefert worden. Nach mehreren Tagen des maßgenauen Zuschnitts begannen die Vereinsmitglieder im Mai 2010 mit dem Aufbau der Bahnsteigüberdachung in Form eines Carports mit den Ausmaßen 6,60 m x 10,00 m. Der Aufbau zog sich über mehrere Arbeitstage.

 

 

Bahnsteigberdachung Aufbau 1 Tag 43

 

 

Fast alle Vereinsmitglieder waren im Einsatz. Schöpferische Pausen waren natürlich auch drin, denn wie ist u.a. ein Motto des Saarländers: „Wenn mer emol good gess han, geschafft han mer dann schnell“. Nachdem die Holzkonstruktion soweit stand, begannen bereits einige Mitglieder mit dem Anstrich. Parallel wurde das Dach mit Profilholzbrettern gedielt und anschließend mit Bitumenbahnen und Schindeln eingedeckt. Gleichzeitig erfolgte die Montage der Dachrinnen.

 

 

Bahnsteigberdachung Aufbau  2 Tag 49

 

 

Bahnsteigberdachung Aufbau  2 Tag 31

 

Bahnsteigberdachung Aufbau  2 Tag 32

 

Bahnsteigberdachung Aufbau  2 Tag 33

 

Bahnsteigberdachung Aufbau  2 Tag 45

 

 

Bahnsteigberdachung Aufbau  2 Tag 9

 

Bahnsteigberdachung Aufbau  2 Tag 70

 

 

Wie man auf den Bildern verfolgen kann, waren auch die jüngsten Mitglieder im Einsatz.

 

 

Im Juni war die Bahnsteigüberdachung fertig, was noch fehlte war ein Bahnhofsschild. Vereinsmitglied Jörg Schmitt sponserte dieses Schild. Nun war der Bahnhof „Hbf Namborn“ fertig und wartete auf seine Einweihung.

 

 

Bahnsteigberdachung Aufbau 3 Tag 1

 

Bahnsteigberdachung Aufbau 3 Tag 6

 

Dampfbahnfest 2011  56

 

 

Dampfbahnfest 2010 07 31 2

 

 

Leider waren aufgrund eines kleinen Messfehlers einige Dachsparren über. Auch diese wurden verwertet. Durch Zukauf von weiterem Material entstand eine Holzhütte, welche noch vor dem anstehenden Dampfbahnfest im August des Jahres erstellt wurde. Wieder spielten die Mitglieder Hand in Hand. Mit der Getränkehütte war ein weiterer Ausbauschritt des Vereinsgeländes getätigt.

 

 

Der Bau der Bahnsteigüberdachung war in der Vereins-geschichte u.a. ein Meilenstein, welcher gebührlich gefeiert wurde. Nicht weniger als der stellvertretende Landrat des Landkreises St. Wendel, Herr Schmitt, vollzog mit dem ersten Vorsitzenden die offizielle Einweihung. Nach dem Durchschneiden des Bandes fuhren die ersten Züge in den überdachten Bahnsteig ein.

 

 

Dampfbahnfest 2010 07 31 31

 

Dampfbahnfest 2010 07 31 32

 

Ein weiteres Mal in diesem Kalenderjahr wurden die Vorteile des Bauprojekts genossen. Während des 2. Adventsmarktes am 11.12.2010 konnten die anwesenden Gastfahrer ihre Züge abstellen und waren vor Regen und Schnee geschützt.