Zeltlager 2015

Vom 19.06. bis 21.06.2015 veranstaltete der Dampfbahnclub Namborn auf

seinem Vereinsgelände mit 7 Jugendlichen und 4 Betreuern das erste

Zeltlager in der Vereinsgeschichte.

 

 

 

Zeltlager 2015 1

 

Zeltlager 2015 2

 

 

Leider war das Wetter nicht besonders berauschend. Bei gerademal 16 Grad Celsius wurden am Freitag, dem 19.06.2015, gegen 17.00 Uhr die Zelte aufgeschlagen und das Übernachtungslager eingerichtet.

 

Schon beim Aufbau gab ein Zelt bereits seinen Geist auf, bei der Verspannung des Zeltdaches riss dieser auf. Irreparabel wurde es daraufhin entsorgt.

 

 

Nachdem auch die verschiedenen Verpflegungs- und Ausrüstungsgegenstände verstaut waren, widmete man sich den 5 Zoll Zügen.

Mehrere Züge waren aufgegleist worden und standen für die Abfahrt bereit.

Es folgte eine ausführliche Einweisung der jungen Lokomotivführer.

Das Ausfahrsignal wurde auf Hp1 gestellt und nach Herzenslust fuhren die Lokomotivführer auf der Gleisanlage.

 

 

Zeltlager 2015 26

 

Zeltlager 2015 27

 

 

Zeltlager 2015 3

Zeltlager 2015 6

Zeltlager 2015 4

Zeltlager 2015 8

Zeltlager 2015 9

Zeltlager 2015 21

Zeltlager 2015 30

Zeltlager 2015 32

 

 

Bis spät in die Nacht, unterbrochen durch ein Grillen, fuhren die Lokomotiven. Kleinere Entgleisungen waren an der Tagesordnung, welche jedoch schnell behoben waren.

 

 

 

 

 

Über offenem Feuer geröstete „Marschmelos“ brachten wieder Energie und Konzentration zurück.

 

 

 

 

 

Was natürlich auch nicht zu kurz kam, war das Spielen mit den mitgebrachten Handys.

 

 

 

 

 

Erstaunlicherweise war jedoch eine Ausgeglichenheit zu verzeichnen.

 

 

 

 

 

Zur späteren Stunde, nachdem Stöcke geschnitten waren, backten die Zeltlagerteilnehmer Stockbrot.

 

 

 

 

 

Gegen ca. 01.00 Uhr war Nachtruhe angesagt.

 

 

 

 

 

Leider fielen in dieser Nacht die Temperaturen in den einstelligen Bereich, was für den einen oder anderen Betreuer, der einen etwas dünnen Schlafsack mitgebracht hatte, zum Verhängnis wurde. Von erholsamen Schlaf war nicht die Rede.

 

Übermüdet wurde am nächsten Morgen das Frühstück vorbereitet.

 

 

 

 

 

Langsam kletterte das Thermometer wieder in den zweistelligen Bereich.

 

 

 

 

 

Für den Vormittag war das Bauen von Nistkästen vorgesehen.

 

 

 

 

 

Aus vorgefertigten Teilen bauten die Jugendlichen mit Hilfe der Betreuer Nistkästen für Höhlen- und Halbhöhlenbrüter.

 

 

 

 

 

Insgesamt standen 20 Bausätze zur Verfügung.

 

 

 

 

 

Lediglich nach dem Verschrauben waren die Kanten der Holzhäuschen mit Schleifpapier zu glätten.

 

 

 

 

 

4 Nistkästen wurden direkt an den auf dem Vereinsgelände stehenden Bäumen angebracht.

 

 

 

 

 

Jeder jugendliche Zeltlagerteilnehmer konnte sich einen Nistkasten als Erinnerung mitnehmen.

 

Zeltlager 2015 60

Zeltlager 2015 64

Zeltlager 2015 65

Zeltlager 2015 66

Zeltlager 2015 70

Zeltlager 2015 69

Zeltlager 2015 72

Zeltlager 2015 75

Zeltlager 2015 82

Zeltlager 2015 96

 

 

Zeltlager 2015 104

Zeltlager 2015 105

Zeltlager 2015 116

Zeltlager 2015 115

 

 

Am Nachmittag hatte Vereinsmitglied Eric Maaßen seine Dampflokomotive aufgegleist und angeheizt.

 

 

 

Viele Fragen wurden von den Jugendlichen gestellt und von ihm beantwortet. Nachdem der Betriebsdruck erreicht war, ging es auf die Reise. Es wurde mit allen zur Verfügung stehenden Fahrzeugen gefahren, gefahren bis sämtliche Energiequellen aufgebraucht waren.

 

 

 

Auch die Kollegen aus Luxemburg waren mit einer KÖF und Zelt angereist.

 

 

 

Bis spät in die Nacht wurde über das Hobby 5 Zoll Gartenbahn geredet.

 

Am Sonntagmorgen, nachdem das Frühstück beendet war, wurden die Zelte abgebaut und das Gelände aufgeräumt.

Eine kleine Manöverkritik folgte und man war sich danach einig, dass ein solches Zeltlager im kommenden Jahr wieder stattfinden sollte.

 

 

Zeltlager 2015 94