Besuch des Museums von Wilhelm Kaufmann

Besuch des Museums von Wilhelm Kaufmann

Wilhelm Kaufmann, Maurermeister, wohnhaft in Blaufelden (Baden-Württemberg), ist ein begnadeter Modellbauer.

Bereits seit mehreren Jahreszehnten hat er sich dem Hobby Eisenbahn verschrieben.

 

 

Museum Wilhelm Kaufmann Hassdenteufel 1

 

 

Am 30.11.2014 besuchten Mitglieder des Dampfbahnclub Namborn das Museum von Wilhelm Kaufmann in Blaufelden (Baden-Württemberg).

 

Kurze Vorgeschichte

Schon kurz nach der Fertigstellung des ersten Gleisabschnittes im Jahr 1999 besuchte Herr Kaufmann die Vereinsanlage des DBC Namborn. Danach folgten noch einige Besuche mit seinen 5 Zoll Modellen. Hierbei war jeder Besuch ein Highlight in der DBC-Vereinsgeschichte. Die Besucher waren über die detailgetreuen Nachbildungen von Dampflokomotiven und Waggons erstaunt und begeistert. Hervorragende Fahreigenschaften und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit zeichnen diese Modelle aus. Mit ihm fachsimpeln ist immer wieder ein Erlebnis. Die Art und Weise wie er den Bau seiner Lokomotiven, Waggons und sonstige Modelle beschreibt, bringt seine Zuhörer/innen immer wieder zum Staunen.

 

Vereinsgelnde 2001 6

 

Dampfbahnfest 2009 9

 

 

 

Museum Wilhelm Kaufmann Blaufelden Roehrig 12

Museum Wilhelm Kaufmann Blaufelden Roehrig 14

Museum Wilhelm Kaufmann Blaufelden Roehrig 15

Museum Wilhelm Kaufmann Blaufelden Roehrig 10

Museum Wilhelm Kaufmann Blaufelden Roehrig 9

Museum Wilhelm Kaufmann Hassdenteufel 9

Museum Wilhelm Kaufmann Hassdenteufel 12

Museum Wilhelm Kaufmann Hassdenteufel 2

 

 

Mit nun 86 Lebensjahren hat Herr Kaufmann den größten Teil seiner Werke der Stadt Blaufelden u.a.mit der Maßgabe überschrieben, dass diese in einem Museum der Nachwelt erhalten bleiben. 

 

 

 

U.a. befindet sich auch eine Sammlung der Spurweiten HO und I in diesem Museum.

 

 

 

Die ausgestellten Dampflokomotiven werden durch die passenden Personen- und Güterwaggons vervollständigt.

 

 

 

 

Originalschilder von Dampflokomotiven, ein elektromechanisches Läutewerk, Bahnschilder, Originalsignallampen und Telefone zeigen, mit welcher Begeisterung er sich dem Hobby Eisenbahn verschrieben hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben Dampflokomotiven, Güter- und Personenwaggons kann man auch eine funktionsfähige Dreschmaschine, angetrieben durch ein Lokomobile, bewundern.

 

 

 

 

 

 

 

Museum Wilhelm Kaufmann Hassdenteufel 14

 

Museum Wilhelm Kaufmann 27

 

 

Museum Wilhelm Kaufmann Hassdenteufel 13

Museum Wilhelm Kaufmann Hassdenteufel 16

Museum Wilhelm Kaufmann Hassdenteufel 17

 

 

 

 

Dampfwalzen sowie verschiedene Sterlingmotoren komplettieren die Ausstellung.

 

 

 

 

 

Weitere Antriebsmaschine, welche die Wärme nutzen, kann man im Betrieb bestaunen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besonders die Detailtreue fällt dem Besucher ins Auge.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Immer wieder wundert man sich über Kleinigkeiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Museum Wilhelm Kaufmann Hassdenteufel 11

Museum Wilhelm Kaufmann Blaufelden Roehrig 11

Museum Wilhelm Kaufmann Hassdenteufel 6

Museum Wilhelm Kaufmann Hassdenteufel 7

 

 

Museum Wilhelm Kaufmann Blaufelden Roehrig 21

Museum Wilhelm Kaufmann Blaufelden Roehrig 34

Museum Wilhelm Kaufmann Blaufelden Roehrig 19

 

 

 

 

Während den Öffnungszeiten finden regelmäßig Vorführungen an den Ausstellungstücken statt.

 

 

Dabei wird man über eine Steinbrechmaschine mit Siebröhre beeindruckt sein.

 

 

 

Um die Funktionsabläufe in einer Dampflokomotive nachvollziehen zu können, wurde eine Baureihe T3 aufgeschnitten und auf einem Gleisstück aufgestellt.

 

 

Museum Wilhelm Kaufmann Blaufelden Roehrig 35

Museum Wilhelm Kaufmann Blaufelden Roehrig 38

Museum Wilhelm Kaufmann Blaufelden Roehrig 39

 

 

Museum Wilhelm Kaufmann Blaufelden Roehrig 17

 

10 Jahre Dampfbahnclub Namborn e.V.JPG

 

 

Am Ende des Museumsbesuches bedankten sich die Mitglieder des Dampfbahnclub Namborn für die persönliche Führung und der 1. Vorsitzende des Dampfbahnclub Namborn Jürgen Haßdenteufel überreichte Herrn Kaufmann ein Exemplar des Fotobuches

"10 Jahre Dampfbahnclub Namborn e.V."

 

 

Die Mitglieder des DBC Namborn wünschen Herrn Kaufmann noch viele gesunde Lebensjahre und hoffen, dass er das nächste Dampfbahnfest im Jahr 2015 mit einer Zuggarnitur besuchen wird.