Hütte - Kaffeebar

Aus Alt mach Neu

Weihnachtshütte zur Kaffeebar umgebaut

 

 

Die schon vor vielen Jahren gebaute Weihnachtshütte, welche am rechten Eingangstor unseres Dampfbahngeländes stand, musste vor dem Bau des Lokschuppens umziehen.

 

Huette Kaffeebar Roehrig 16

 

Ein Abriss stand nicht zur Debatte, da bei jedem Dampfbahnfest ein Standplatz für die Kaffeebar mit ihren Kaffeespezialitäten gesucht wurde.

 

Huette Kaffeebar Roehrig 12

 

 

Huette Kaffeebar Roehrig 13

 

 

Huette Kaffeebar Roehrig 18

 

In einer konzertierten Aktion wurde die Weihnachtsbude geleert und komplett in ihre Einzelteile zerlegt.

 

Huette Kaffeebar Roehrig 21

 

 

Huette Kaffeebar Roehrig 22

 

Vor dem Wiederaufbau wurde die rechte Terrassenseite vor der Blockhütte um einen Meter verbreitert.

 

Huette Kaffeebar Roehrig 5

 

 

Huette Kaffeebar Roehrig 6

 

Nach der Erstellung der Fundamentpfosten für den Tragrahmen der Hütte wurde dieser aufgelegt und ausgerichtet.

 

Huette Kaffeebar Roehrig 1

 

 

Huette Kaffeebar Roehrig 3

 

 

Huette Kaffeebar Roehrig 8

 

Nachdem erneuten Zusammenbau der Einzelteile der alten Hütte erfolgte die Demontage der Wandverkleidung.

 

Huette Kaffeebar Roehrig 24

 

 

Huette Kaffeebar Roehrig 26

 

 

Huette Kaffeebar Juergen 5

 

Auf die verstärkte Wandrahmenkonstruktion wurden die Profilholzbretter geschraubt und der Dachstuhl aufgebaut.

 

Huette Kaffeebar Roehrig 31

 

 

Huette Kaffeebar Roehrig 29

 

 

Huette Kaffeebar Roehrig 35

 

Es folgte die Montage der Fußbodenrahmenhölzer sowie der Fußbodenaufbau.

 

Huette Kaffeebar Roehrig 38

 

 

Huette Kaffeebar Roehrig 37

 

Nachdem die Bitumenbahnen auf der Dachfläche befestigt waren, konnte die neue Hütte ihrer Bestimmung am Dampfbahnfest 2014 übergeben werden.

Kaffeespezialitäten sowie Eis wurden zum Kauf angeboten.